Suchen
Haus und Garten
6. Februar 2024

Ökologische Trends für den Haushalt

Ing. Kateřina Jelenová
5 min.
198 durchlesen
Ökologische Trends für den Haushalt
Einer der Haupttrends der letzten Zeit ist Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Doch durch einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur können wir meist auch unserem eigenen Geldbeutel helfen. Wie können Sie also Ihr Zuhause so verbessern, dass es den Anforderungen eines nachhaltigen Wohnens entspricht und gleichzeitig modern und elegant ist?

Vermeiden Sie Wärmeverluste

Die Einsparung der zum Heizen benötigten Energie ist die Grundlage für ein ökologisches Wohnen. Wärmeverluste durch nicht wärmegedämmte Wände verschwenden unnötig sowohl Geld, als auch natürliche Ressourcen. Ermitteln Sie, wo Wärme entweicht – neben den Umfassungswänden oder dem Dach kann es es sich auch um große verglaste Flächen von Fenstern und Balkontüren handeln. Auch mit einer geeigneten Beschattung, idealerweise mit Außenjalousien, können Sie Wärmeverlusten entgegenwirken.

Energieeinsparung bei der Beleuchtung

LED-Technologie und energiesparende Beleuchtung werden zum Standard im modernen Wohnen. Intelligente Beleuchtung mit der Möglichkeit, die Lichtintensität zu regulieren und die Beleuchtung automatisch abzuschalten, trägt nicht nur zum Energiesparen, sondern auch zur Schaffung einer angenehmen Atmosphäre im Haus bei. Wenn Sie Platz haben, zum Beispiel auf dem Dach des Hauses oder im Garten, können Sie Ihre energetische Bilanz durch die Installation von Solarpaneelen oder einer Wärmepumpe verbessern. 

Schon unsere Eltern haben uns gesagt: Macht das Licht aus! In Räumen das Licht anzulassen, in denen sich niemand aufhält, ist eine unnötige Verschwendung. 

Auch die Wahl der Haushaltsgeräte und die Art und Weise ihrer Verwendung tragen wesentlich zu Stromeinsparungen bei. Wählen Sie die wirtschaftlichsten Varianten und trennen Sie sie vom Stromnetz, wenn Sie sie nicht verwenden. Weitere Tipps zum Thema Energieeinsparungen können Sie in unserem Artikel lesen

Im wahrsten Sinne des Wortes ein grünes Heim

Grünes Wohnen ist ohne grüne Zimmerpflanzen nicht vollständig. Sie tragen dazu bei, ein angenehmes Klima in der Wohnung zu schaffen und die Luftqualität zu verbessern. Einblatt, Schwiegermutterzunge oder Zimmerpalme und Dracaena-Pflanze gehören zu den effizientesten Luftreinigern in Räumen und können im Hinblick auf das Vorhandensein von Schadstoffen sogar einen Luftreiniger ersetzen. Nutzen Sie aber auch andere natürliche oder leicht recycelbare Materialien: Holz, Metall, Naturtextilien oder Glas. 

Und wenn von Recycling die Rede ist, ist es nicht weit zur umfassenden Abfallwirtschaft eines ökologischen Haushaltes. Der umweltfreundliche Ansatz basiert auf dem Prinzip „reduce (reduzieren) – reuse (wiederverwenden) – recycle (recyceln)“, manchmal wird „rethink (neu bewerten)“ als viertes R hinzugefügt. Überlegen Sie (rething) zunächst, ob Sie die Sache wirklich brauchen. Denken Sie dann darüber nach, wie Sie die Menge an Dingen, die Sie verwenden, reduzieren können (siehe unseren Artikel zum Thema Minimalismus). Verwenden Sie beispielsweise Ihre eigenen Verwenden Sie Sachen, die Sie schon haben (reuse), zum Beispiel eigene Einkaufstaschen.

Und wenn etwas wirklich das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht hat, sortieren Sie es in den entsprechenden Behälter, in dem es zum Recycling gebracht werden kann. Neben Papier, Kunststoff und Glas ist es heute auch möglich, Kartonverpackungen von Getränken, Metallabfälle oder Textilien zu trennen und ihre neue Verwendung zu ermöglichen. 

Ing. Kateřina Jelenová

Neueste

Mach es selbst
17. Juli 2024

Wir kochen und backen mit Kindern: Einfache und unterhaltsame Rezepte – auch unter Quarantäne machbar

Ing. Kateřina Jelenová
5 min.
198 durchlesen
Wir kochen und backen mit Kindern: Einfache und unterhaltsame Rezepte – auch unter Quarantäne machbar
Um Kinder zu unterhalten, braucht man reichlich Kreativität und Geduld. Das gemeinsame Kochen bringt gleich mehrere Vorteile: Sie halten die Kids eine Zeit lang von Bildschirmen fern, kreieren gemeinsam etwas Nützliches und sie können etwas über die physikalischen Eigenschaften verschiedener Zutaten lernen oder das Wiegen und Abmessen üben. Welche Rezepte „punkten“ bei Kindern?
Haus und Garten
12. Juli 2024

Was ist „in“ beim Wohnen? Multifunktionale Möbel, ökologische Kamine oder Außenjalousien

Ing. Kateřina Jelenová
5 min.
198 durchlesen
Was ist „in“ beim Wohnen? Multifunktionale Möbel, ökologische Kamine oder Außenjalousien
Wie sieht das moderne Zuhause in den 2024er Jahren? Vergessen Sie auffällige Muster, Kunstblumen und offene Regale in der Küche – lesen Sie in unserem Artikel von den neuesten Trends in der Wohnungseinrichtung.