Suchen
Mach es selbst

Wie kann man Kosten fürs Heizen und für Energie sparen?

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D.
3 min.
417 durchlesen
Wie kann man Kosten fürs Heizen und für Energie sparen?
Die Preise für Energien steigen und jeder Haushalt wird Wege suchen müssen, wie man sparen kann. Stellen Sie fest, wodurch bei Ihnen Wärme und Energie und somit Geld verloren geht.

Wie kann man beim Heizen sparen

Grundlage für das effiziente Heizen ist eine richtige Einstellung der Temperatur. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob es vielleicht Luft im Heizkörper gibt - bei Bedarf entlüften Sie. Beim Sparen hilft Ihnen ein Thermostat, das die Temperatur steuert: niedriger, wenn tagsüber niemand in der Wohnung ist, und höher bei der Rückkehr der Familie gegen Abend.

Hinter einen Heizkörper kann eine Aluminiumfolie aufgeklebt werden, die die von der hinteren Seite des Heizkörpers ausgestrahlte Wärme in den Raum zurückwirft, statt von den Wänden absorbiert zu werden. Vorsicht, lange Gardinen oder Vorhänge verhindern die Zirkulation der Wärme. Trocknen Sie auf den Heizkörpern keine Kleider.

Kosten fürs Heizen kann auch durch Wärmedämmung des Gebäudes und Wärmeisolierung der Fenster vermindert werden. Und es sollte Sie nicht überraschen, dass auch Außenjalousien zur Einsparung beitragen: Sie schützen das Fenster vor Frost, Schnee und Regen und helfen bei der Wärmedämmung des Innenraums.

Im Sommer helfen sie wiederum, Kosten für die Klimatisierung zu sparen, denn sie verhindern die Überhitzung des Hauses durch stechende Sonnenstrahlen.

Wie kann man an Gas sparen

Für die Gasheizung gelten alle Tipps, die wir Ihnen allgemein fürs Heizen gegeben haben. Vergessen Sie dabei nicht, den Gaskessel regelmäßig zu kontrollieren. Falls Sie einen alten Gasofen haben, dann wechseln Sie ihn lieber gegen einen modernen Kondensationskessel aus. Diese Neuanschaffung macht sich schon nach ca. 3 Jahren bezahlt.

Sie können auch bei der Verwendung des Gasherds sparen. Bringen Sie größere Mengen Wasser nicht auf dem Gasherd zum Kochen, sondern kochen Sie das Wasser für Teigwaren oder Kartoffeln in einem Schnellkocher vor; das gilt auch für die Zubereitung von Tee oder Kaffee. Wählen Sie die passende Größe des Topfs im Verhältnis zum Brenner und vergessen Sie nicht, die Topfdeckel zu verwenden. Einen Gasofen können Sie einige Minuten vor dem Ausbacken ausschalten und die Restwärme nutzen.

Wie kann man Strom sparen

Kontrollieren Sie alle Verbraucher. Sind sie vielleicht recht alt und nicht effizient? Schalten Sie sie vollkommen aus, anstatt sie im Standby-Modus eingeschaltet zu lassen. Im Gefrierfach sollte sich kein dickes Eis gebildet haben. Nutzen Sie immer die gesamte Kapazität der Wasch- oder Spülmaschine. Waschen Sie die Wäsche immer bei der niedrigsten nötigen Temperatur: Programme mit höheren Temperaturen verbrauchen deutlich mehr Strom.

Auch bei der Beleuchtung kann man sparen. Tauschen Sie die Glühbirnen gegen die wirtschaftlicheren LED-Versionen aus und lassen Sie das Licht nicht unnütz eingeschaltet; wenn Sie ein Zimmer für mehr als 5 Minuten verlassen, dann machen Sie lieber das Licht aus. Die Kosten für die Beleuchtung nach Ablauf dieser Zeit sind höher als der Energieaufwand fürs Ein- und Ausschalten.

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D.

Neueste

Mach es selbst
6. Juni 2024

Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen

Ing. Aneta Paroulková
5 min.
417 durchlesen
Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen
Wenn Kinder herangewachsen sind und ausziehen, lösen wir das gegenteilige Problem als vor ihrer Geburt. Überlassen Sie ihnen ihr Zimmer für zukünftige Heimkehre oder verwandeln Sie es in einen Arbeitsraum, eine Werkstatt oder ein Gästezimmer? Oder einfach in eine kleinere Wohnung umziehen? Ein weiterer Teil der Serie über die Wechselfälle des Lebens.
Saisonale Themen
5. Juni 2024

UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause

Ing. Aneta Paroulková
4 min.
417 durchlesen
UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause
Die Auswirkungen der UV-Strahlung auf die Gesundheit des Menschen und die Nutzungsdauer von Wohnräumen werden oft unterschätzt. Eine langzeitige Einwirkung von UV-Strahlung kann zu Hautschäden, beschleunigter Alterung und sogar zu einem Risiko von Hauterkrankungen führen. Ebenso kann UV-Strahlung nach und nach Möbel, Fußböden und andere Elemente des Innenraums in Mitleidenschaft ziehen. Die Lösung zur Abwendung dieser Risiken ist eine wirksame Beschattungstechnik, die die Menge der in Ihr Zuhause eindringenden UV-Strahlung deutlich reduzieren kann.