Suchen
Saisonale Themen
19. November 2023

Advent - wenn die Weihnachtsferien kommen

Ing. Kateřina Jelenová
4 min.
264 durchlesen
Advent - wenn die Weihnachtsferien kommen
Nicht nur Kinder finden die Adventszeit als Zeit des Wartens auf das nahende Weihnachtsfest ganz besonders. Aber was wissen wir wirklich über den Advent und wie können wir diese Zeit anders verbringen, als mit dem Verzehr von Schokolade aus dem Adventskalender?

Vier Adventssonntage

Die Adventszeit beginnt vier Sonntage vor dem Weihnachtstag. Der Termin ist variabel, denn es handelt sich immer um einen Sonntag – mit dem ersten Adventssonntag beginnt das Kirchenjahr, bis Weihnachten gibt es insgesamt vier Adventssonntage. Die Sonntage werden bis zur Feier der Geburt Christi am 25. Dezember gezählt, sodass der letzte Adventssonntag auch der Weihnachtstag sein kann. Der Advent endet immer am Heiligen Abend mit dem Sonnenuntergang.

Nur hin und wieder beginnt der christliche Advent an demselben Tag wie die im Handel erhältlichen Adventskalender. Er fällt auf einen Sonntag zwischen dem 27. November und dem 3. Dezember und beginnt dieses Jahr an dem frühestmöglichen Tag. Christen feiern den Advent nicht pompös, er ist in erster Linie eine Zeit der inneren Vorbereitung auf die Ankunft Jesu Christi. Die liturgische Farbe wechselt von Grün zu Lila, es werden besondere Messen abgehalten – ein böhmisches Spezifikum ist die Betonung von Roraten, Morgengottesdiensten zu Ehren der Jungfrau Maria.

Adventsschmuck

Die Wende vom November zum Dezember, wenn mehrere Wochen mit früh eintretender Dunkelheit und sehr langen Nächten vor uns liegen, lädt geradezu dazu ein, die Wohnung und das Haus mit Kerzen, LED-Dekorationen und Lichterketten zu schmücken. Das Wichtigste ist ein Adventskranz, den Sie zu Hause basteln können. Weitere Tipps, wie Sie den Advent zu Hause genießen können, finden Sie in unserem Artikel vom letzten Jahr.

Wir können uns darüber freuen, dass in diesem Advent, anders als im vorigen und vorvorjährigen Jahr, die Anti-Pandemie-Maßnahmen nicht in unser Leben eingreifen. Auch ein Spaziergang durch die beleuchtete Stadt oder ein Besuch der Weihnachtsmärkte, ob in der Tschechischen Republik oder im Ausland, macht uns Freude. Berühmte Adventsmärkte finden in Dresden, Wien oder Nürnberg statt, aber auch ein Ausflug in eine beliebige deutsche oder österreichische Stadt wird sicherlich ein Erlebnis sein. Polnische oder slowakische Weihnachtsmärkte sind gleichfalls eines Besuches wert.

Vorweihnachtsputz

Auch wenn wir uns gegenseitig trösten, indem wir sagen, dass das Jesuskind in einer Scheune geboren wurde und wir möchten, dass es sich wie zu Hause fühlt, ist die Realität so, dass niemand die Feiertage in Schmutz und Unordnung verbringen möchte. Kennen Sie einen Weg, wie man das alles einigermaßen stressfrei hinkriegt? Wir haben einen Plan: Teilen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung in einzelne Räume auf und räumen jeden Monat einen gründlich auf. Kurz vor dem Heiligen Abend genügt dann eine routinemäßige Oberflächenreinigung und der Haushalt erstrahlt in neuem Glanz.

Befallen Sie an den Feiertagen und zum Jahresende gewöhnlich Trübsal und Wehmut? Werden Sie an diesen Weihnachten alleine sein? Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Weihnachten kann auch für Sie zu einer Feier der Freude werden.

Ing. Kateřina Jelenová

Neueste

Die Welt von Isotra
10. Mai 2024

5 Gründe sprechen für Außenjalousien

Ing. Kateřina Jelenová
4 min.
264 durchlesen
5 Gründe sprechen für Außenjalousien
Außenjalousien sind nicht nur ein ästhetisches Accessoire. Sie sind eine multifunktionale Lösung, die Ihr Zuhause in vielerlei Hinsicht aufwerten kann. Hier sind fünf Hauptgründe, die für Außenjalousien sprechen.
Die Welt von Isotra
8. Mai 2024

Tür-Insektenschutzgitter: Typ H2

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D
5 min.
264 durchlesen
Tür-Insektenschutzgitter: Typ H2
Bleiben Sie geschützt und frei von Belästigungen mit dem neuen Tür-Insektenschutzgitter H2, das als eine Verbesserung des beliebten Modells H1 auf den Markt gebracht wird.