Suchen
Mach es selbst
20. September 2022

Wie kann man einen Türkranz basteln, einen Herbstkranz beispielsweise

Ing. Kateřina Jelenová
3 min.
312 durchlesen
Wie kann man einen Türkranz basteln, einen Herbstkranz beispielsweise
Verzieren Sie Ihre Eingangstür mit einer stilgerechten, einfachen und dabei originellen Dekoration – basteln Sie Ihren eigenen Herbstkranz!

Frühlings-, Sommer- und Advents-Türkranz

Ein Kranz an einer Tür ist eine der schönsten Außendekorationen – er zieht die Blicke auf sich, versetzt die Besucher in festliche Stimmung und ist nicht schwer zu basteln oder zu variieren. In jeder Jahreszeit können Sie einen Themenkranz an Ihrer Tür haben: ein Herbstgesteck mit Blättern, Zapfen und Beeren, einen hängenden Adventskranz aus Nadeln, Stechpalmen oder Glaskugeln oder ein Frühlingsgesteck mit Eiern und aufgeblühten Zweigen. Im Sommer bietet sich eine Variante mit Getreideähren und blühenden Gräsern an.

Herbstkranz basteln

Um einen Kranz zu basteln, benötigen Sie einen Polystyrol-, Stroh- oder Korbkörper, eine Schmelzpistole und Material für die Verzierung. Einen geflochtenen Korbkörper können Sie sichtbar lassen, andere umwickeln Sie lieber mit Sackleinen, Krepppapier, Bastfasern oder Herbstlaub. Für einen Herbstkranz ist es sinnvoll, den Körper mit Thujazweigen oder Heidezweigen zu umwickeln, die Sie mit einem Bindedraht befestigen. Auf diese Weise lassen sich auch größere Zierelemente am Körper befestigen, kleinere Teile lassen sich besser mit einer Heißklebepistole aufkleben. Wenn Sie auch die Basis kleben, lassen Sie den unteren Teil der Dekoration immer gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht anbringen; sonst könnten sie sich loslösen.

Zum Verzieren der Herbstdekorationen eignen sich Kastanien, Eicheln, Bucheckern, Vogelbeeren und Hagebutten. Getrocknete bunte Blätter von verschiedenen Bäumen runden den Kranz perfekt ab.

Wenn Sie keinen Kranzkörper herstellen oder kaufen möchten, verwenden Sie einen Stickrahmen aus Holz. Zweige, Zapfen und Herbst-Naturprodukte arrangieren Sie in den inneren Ring (ohne Kniff) und kleben sie mit einer Heißklebepistole fest, am oberen Teil binden Sie ein Bändel zum Aufhängen.

Inspiration für die weitere Jahreszeit

Auf die gleiche Art und Weise können Sie auch einen Kranz für die Adventszeit binden. Der Kranz an der Tür kann mit dem Adventskranz auf dem Esstisch abgestimmt werden, auf dem Sie Kerzen anzünden – basteln Sie beide gleichzeitig und verwenden Sie die gleichen Materialien (außer den Kerzen). Die Nadelbaumzweige sind besser mit einem Bindedraht statt mit einer Heißklebepistole am Körper zu befestigen. Nach Weihnachten können Sie den Kranz ohne festliche Dekoration (Zierden, Ketten usw.), nur mit Nadeln, Zapfen oder bunten Bändern an der Tür lassen. Eine Alternative stellt ein Winterkranz aus versilberten Zweigen des Buchsbaums oder der Heide dar, Stechpalme und Efeu sorgen auch für Winterstimmung.

Für den Frühlingskranz bieten sich Weidenzweige (Salweide), Forsythie und andere frühblühende Sträucher und Baumzweige an. Eier, Küken und Hasen aus unterschiedlichen Materialien in Pastellfarben gehören zum Frühling und zu Ostern.

Arrangieren Sie im Sommer blühende Sommergräser, vorgetrockneten Rainfarn, Getreidegarben, Lavendel, Schafgarbe, Disteln oder reife Mohnköpfe zu einem Kranz.

Ing. Kateřina Jelenová

Neueste

Saisonale Themen
16. Dezember 2022

Internationaler Tag zum Schutz der Ozonschicht

Ing. Aneta Paroulková
3 min.
312 durchlesen
Internationaler Tag zum Schutz der Ozonschicht
Am 16. September, dem internationalen Tag zum Schutz der Ozonschicht, bringt man ein Umweltproblem in Erinnerung. Was können wir selbst tun zum Schutz der Ozonschicht und zum Schutz des ganzen Planeten? Jeder von uns kann seinen Beitrag leisten.
Saisonale Themen
25. November 2022

Genießen Sie den Advent auch ohne Adventsmärkte

Ing. Kateřina Jelenová
3 min.
312 durchlesen
Genießen Sie den Advent auch ohne Adventsmärkte
Lassen Sie sich nicht vergrämen: Man kann den Advent auch zu Hause oder im Garten genießen.