Suchen
Die Welt von Isotra

Wohin passen die Screenrollos?

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D.
2 min.
85 durchlesen
Wohin passen die Screenrollos?
Sie haben wohl schon von Screenrollos gehört, bringen Sie jedoch nur mit großflächigen Fenstern von Bürogebäuden in Verbindung. Die Screenrollos können aber auch gut in eine Wohnung, in ein Familienhaus oder in eine Pergola passen.

Was sind die Screenrollos

Der spezielle perforierte Stoff der Screenrollos macht es möglich, dass Licht in den Innenraum hindurchdringt, Blicke von außen nicht durchkommen und die Wärmedämm-Eigenschaften der Fenster verbessert werden – Screenrollos verhindern im Sommer eine übermäßige Erwärmung des Innenraums, und im Winter das Durchdringen kalter Luft durch die Fenster. Eingespart werden dadurch Kosten für das Heizen sowie für das Klimatisieren. Rollos eignen sich auch als Ergänzung in Passiv-Häusern. Lesen Sie über weitere Möglichkeiten, wie Sie ihre Wohnung oder ihr Haus jederzeit warm genug kriegen.

Wohin passen die Screenrollos gut

Was den Stil betrifft, so passen Screenrollos vor allem in größere verglaste Flächen und in moderne Gebäude. Wo’s besonders windig ist, eignen sich besser Rollos mit seitlichem Führungsprofil, die auch bei starkem Wind nicht durchgebogen werden. Im Allgemeinen finden Screenrollos überall da Verwendung, wo man das reinfallende Licht zerstreuen und den Blicken von außen vorbeugen möchte, aber gleichzeitig  (außer bei den verdunkelnden Varianten) im Innenraum helles Licht fürs Arbeiten benötigt und gerne nach draußen in den Garten oder auf die Straße sehen will.

Screenrollos widerstehen den verschiedensten Witterungen, die Varianten mit dem Seitenprofil verhindern auch das Eindringen von Insekten und vermindern das Durchdringen von Staub.

Wollen Sie eine Pergola beschatten und sie vor Windzug schützen? Das Rollo SCREEN ALFA ZIP eignet sich bestens eben als Seitenschutz für die bioklimatischen Pergolen aus Aluminium. Es verfügt über ein spezielles Montageprofil in den Pergolen und seine ausgewogene untere Leiste erleichtert die Führung und Spannung des Screenstoffs.

Die Stoffe für die Screensysteme können aus Glasfasern, PVC oder Polyester hergestellt werden, in verschiedenen Verhältnissen kombiniert. Die spezifische Variante Blackout sorgt für eine sehr effiziente Beschattung.

Alternativen der Screenrollos

Die Screenrollos passen dem Stil nach nicht in Ihr Heim, ihre Eigenschaften wären Ihnen jedoch sehr willkommen? Dann bieten sich Außenjalousien an: Diese haben auch die Fähigkeit der Wärmedämmung; die Lamellen gibt es in verschiedenen Formen, so dass Sie die wählen können, die zu Ihrer Fassade am besten passen. Die Jalousien ermöglichen darüber hinaus, die Lichtintensität besser zu regulieren. Eine besondere Variante sind Vorfensterrollos, die sich eher zur Verdunkelung vor dem Zubettgehen eignen. Für die Tagesbeschattung ist eine Kombination z.B. mit Plissee Jalousien erforderlich. Wollen oder können Sie die Außenbeschattung nicht installieren? Einige Modelle der Screenrollos können auch im Innenraum installiert werden, wo sie teilweise die Insektennetze ersetzen können. Der Typ SCREEN ZIP ECONOMY stellt eine moderne und preisgünstige Möglichkeit der Außen- sowie Innenbeschattung dar. Eine weitere Alternative kann das elegante SCREEN GW oder seine entlastete Version SCREEN LITE darstellen.

 

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D.

Neueste

Haus und Garten

Wie kann man das Dachgeschoss beschatten: Beschattung für die Dachfenster

Ing. Kateřina Jelenová
2 min.
85 durchlesen
Wie kann man das Dachgeschoss beschatten: Beschattung für die Dachfenster
Das Wohnen unter schrägen Decken des Dachgeschosses ist romantisch und gemütlich, bringt jedoch auch die eine oder andere Erschwernis mit sich. Zum Beispiel: Wie lassen sich die Dachfenster beschatten? Eignen sich dazu Jalousien, Rollos oder eher Plisse?
Haus und Garten

Wie lässt sich die richtige Beschattung für das Wohnzimmer auswählen?

Ing. Kateřina Jelenová
2 min.
85 durchlesen
Wie lässt sich die richtige Beschattung für das Wohnzimmer auswählen?
Im Wohnzimmer verbringen wir in der Regel viel Zeit – da spielen wir mit der Familie oder Freunden Gesellschaftsspiele, sehen fern, essen etwas, lesen oder haben auch schon mal eine Arbeit am Computer. Wenn jemand nicht im Wohnzimmer auf einer Schlafcouch übernachtet, dann brauchen wir da keine so gründliche Beschattung, allerdings muss die Beschattung im Sommer unangenehme Sonnenstrahlen abschirmen können und dabei trotzdem genug Licht für alle genannten Tätigkeiten hereinlassen.