Suchen
Haus und Garten
1. Februar 2024

Wir wählen Pflanzen für den Wintergarten aus

Ing. Aneta Paroulková
4 min.
179 durchlesen
Wir wählen Pflanzen für den Wintergarten aus
Ein Wintergarten ist was Schönes – und das nicht nur im Winter. Zur Zierde wird ein Wintergarten durch die zahlreichen Pflanzen. Welche sich wann eignen, fassen wir hier zusammen.

Bei der Auswahl der Pflanzen für den Wintergarten muss berücksichtigt werden, ob der Garten beheizt ist oder nicht. Die Temperatur hat großen Einfluss auf die Lebensdauer unserer Pflanzen.

Wenn Sie den Garten nicht beheizen

Wenn Sie den Garten nicht beheizen, können Sie sich nach subtropischen Pflanzen umsehen. Die typische Temperatur für einen Wintergarten liegt zwischen 5 und 10 Grad. Wichtig ist, dass die Temperatur über Nacht etwas niedriger ist. Für einen unbeheizten Garten können Sie sich beispielsweise Zitrusbäume, Feigenbäume, Eukalyptus, Stauden-Pfingstrose, Passionsblume oder weißen Ingwer anschaffen. Ein unbeheizter Wintergarten eignet sich auch zum Überwintern von Geranien, die sonst im Freien nicht überleben würden.

Wenn Sie den Wintergarten beheizen

Im beheizten Garten werden Temperaturen von 16 bis 26 Grad erreicht. Ein beheizter Wintergarten zeichnet sich ferner durch eine hohe Luftfeuchtigkeit aus. Eine solche Umgebung ähnelt einem tropischen Klima. Auch Ihre Pflanzen können Sie entsprechend auswählen – achten Sie nur darauf, dass auch nachts die gleichen Temperaturen herrschen. Wenn tropische Pflanzen eines nicht gut vertragen, dann sind es eben schwankende Temperaturen. Für einen beheizten Wintergarten eignen sich besonders Orchideen, Bromelien, Orangenjasmin, Kardamom, Geweihfarne usw.

Sie können auch eine Bananenstaude, Zieringwer oder einen Kaffeebaum pflanzen. Tropische Pflanzen sind sehr empfindlich und zu viel Sonne könnte sie verbrennen. Daher ist empfehlenswert, den beheizten Wintergarten im Sommer mit Außenjalousien oder Stoffrollos zu beschatten. Wir von der Gesellschaft ISOTRA empfehlen Ihnen speziell für den Wintergarten bestimmte Beschattungstechnik.

Ing. Aneta Paroulková

Neueste

Mach es selbst
6. Juni 2024

Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen

Ing. Aneta Paroulková
5 min.
179 durchlesen
Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen
Wenn Kinder herangewachsen sind und ausziehen, lösen wir das gegenteilige Problem als vor ihrer Geburt. Überlassen Sie ihnen ihr Zimmer für zukünftige Heimkehre oder verwandeln Sie es in einen Arbeitsraum, eine Werkstatt oder ein Gästezimmer? Oder einfach in eine kleinere Wohnung umziehen? Ein weiterer Teil der Serie über die Wechselfälle des Lebens.
Saisonale Themen
5. Juni 2024

UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause

Ing. Aneta Paroulková
4 min.
179 durchlesen
UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause
Die Auswirkungen der UV-Strahlung auf die Gesundheit des Menschen und die Nutzungsdauer von Wohnräumen werden oft unterschätzt. Eine langzeitige Einwirkung von UV-Strahlung kann zu Hautschäden, beschleunigter Alterung und sogar zu einem Risiko von Hauterkrankungen führen. Ebenso kann UV-Strahlung nach und nach Möbel, Fußböden und andere Elemente des Innenraums in Mitleidenschaft ziehen. Die Lösung zur Abwendung dieser Risiken ist eine wirksame Beschattungstechnik, die die Menge der in Ihr Zuhause eindringenden UV-Strahlung deutlich reduzieren kann.