Suchen
Haus und Garten
11. September 2023

So wählen Sie ein Schwimmbecken aus

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D
4 min.
180 durchlesen
So wählen Sie ein Schwimmbecken aus
Möchten Sie für die letzten warmen Wochen noch ein Schwimmbecken kaufen oder sich schon mal auf das nächste Jahr vorbereiten? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welcher Typ für Sie am besten geeignet ist!

Im Boden eingelassen oder oberirdisch?

Die Vorteile der oberirdischen Varianten liegen klar auf der Hand. Oberirdische Schwimmbecken sind billiger, schneller zu bauen und erfordern keine größeren baulichen Anpassungen und Eingriffe in das Gelände. Alles, was Sie brauchen, ist eine ebene Fläche, auf der Sie das Schwimmbecken zusammenbauen, mit Wasser füllen und schon können Sie in wenigen Stunden baden.

Die Nutzungsdauer eines oberirdischen Schwimmbeckens beträgt nur einige Jahre, in der Regel höchstens zehn. Hingegen können eingelassene Varianten mehrere Jahrzehnte halten. Das muss aber nicht zwangsläufig ein Nachteil sein – Familien mit Kindern oder Großeltern mit Enkelkindern rechnen sowieso damit, dass die Zeit des intensiven Sommerbadens und Herumplanschens im Garten eigentlich relativ kurz sein wird. Für Babys und Vorschulkinder-Nichtschwimmer reicht ein kleines Becken, und Teenager bevorzugen wiederum lieber den Besuch eines Schwimmbads mit ihren Freunden. Wenn Sie also nicht selbst schwimmen und das Schwimmbecken nur als Attraktion für Kinder dienen soll, kann es für Sie sinnvoll sein, das Schwimmbecken nach ein paar Jahren zu zerlegen und den Platz im Garten anders zu nutzen.

Ein eingelassenes Schwimmbecken lohnt sich für Schwimmer

Natürlich haben oberirdische Schwimmbecken auch ihre Nachteile. Das Schwimmbecken wird zum visuellen Mittelpunkt des Gartens und die Auswahl an Formen, Größen und Dekoren ist begrenzt. Neben einer runden, ovalen oder rechteckigen Form kann ein eingelassenes Schwimmbecken auch eine untypische Form haben, beispielsweise die beliebte und moderne Form einer Niere. Dank des Einlassens wirken sie im Garten dezenter und natürlicher, außerdem lässt sich darin eine Heizung oder eine Gegenstromanlage installieren oder eine „Untiefe“ an einem Ende des Beckens für kleinere Kinder anlegen oder eine eingebaute Treppe statt einer Leiter bauen.

Achten Sie auf die Sicherheit und lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt im Schwimmbecken oder in seiner Nähe. Eine Überdachung aus Polycarbonat erhöht die Sicherheit und gleichzeitig den Wärmekomfort an kälteren Tagen.

Wo kann man ein Schwimmbecken installieren? Idealerweise in der Nähe der Pergola

Ob oberirdisch oder eingelassen– in beiden Fällen müssen Sie über eine geeignete Fläche drumrum sowie über nützliche, ergänzende Einrichtungen nachdenken: Platz zum Trocknen, Ausruhen oder Erfrischen. Idealerweise kann man das Schwimmbecken in der Nähe der Gartenpergola positionieren. Sie bietet Schatten, Sitzgelegenheiten, Platz für einen Snack und Schutz vor einem plötzlichen Regenschauer.

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D

Neueste

Haus und Garten
6. Februar 2024

Ökologische Trends für den Haushalt

Ing. Kateřina Jelenová
5 min.
180 durchlesen
Ökologische Trends für den Haushalt
Einer der Haupttrends der letzten Zeit ist Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Doch durch einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur können wir meist auch unserem eigenen Geldbeutel helfen. Wie können Sie also Ihr Zuhause so verbessern, dass es den Anforderungen eines nachhaltigen Wohnens entspricht und gleichzeitig modern und elegant ist?
Saisonale Themen
2. Februar 2024

So hat man im Winter Spaß: Winterliche Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D
5 min.
180 durchlesen
So hat man im Winter Spaß: Winterliche Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie
Der Winter kann nicht nur eine Zeit der Ruhe und Entspannung am Kamin sein, sondern auch eine Gelegenheit, unvergessliche Familienerlebnisse im Freien zu genießen. Wir stellen Ihnen einige Ideen für Winteraktivitäten für die ganze Familie vor, die nicht nur Ihrer Gesundheit guttun, sondern auch die Gelegenheit bieten, gemeinsam Zeit zu verbringen.