Suchen
Haus und Garten

Garten als Zufluchtsort in der Freizeit: Pergola, Schwimmbecken und selbst Angebautes

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D.
3 min.
438 durchlesen
Garten als Zufluchtsort in der Freizeit: Pergola, Schwimmbecken und selbst Angebautes
Wer seinen eigenen Garten hat, der ist jetzt gut dran: Lesen Sie darüber, wie man den größten Nutzen hat und die meiste Freude erzielt, wenn man lieber zu Hause bleibt.

Pergola: Entspannung, Unterhaltung und gemeinsame Zeit mit der Familie

Eine auf dem eigenen Grundstück durchdacht positionierte Pergola erweist sich als das Zentrum des Familienlebens im Garten. Aluminiumpergolen mit verstellbaren Lamellen ermöglichen, auch dann draußen an der frischen Luft zu sein, wenn es regnet – der Typ ARTOSI kann in der Wand verankert oder im freien Raum installiert werden. Klappbare Lamellen schützen Sie vor Regen, stechenden Sonnenstrahlen und im Winter auch vor mäßigem Schneefall.

Vorteile der Pergola ARTOSI an einem Ort und ein Grillrezept finden Sie hier.

Es ist nicht zu früh, sich schon in den kommenden Wochen auf den Frühling vorzubereiten und eine Pergola aufzustellen – wenn es warm wird, können Sie die Pergola dann gleich in vollen Umfang nutzen! Und zwar so:

  • sich zum Kaffee-Trinken gemütlich setzen
  • genussvoll tafeln (Frühstück, Mittagessen sowie Abendessen)
  • grillen und ganze Gerichte zubereiten
  • lesen
  • Musik und Podcasts hören
  • mit der Familie quatschen
  • Brettspiele spielen
  • Spiele im Freien spielen (Ringe werfen, Petanque, klassische Entspannung)

Sie können die Pergola auch mit Blumen verschönern oder mit einer Beleuchtung oder einem Heizkörper ausstatten oder die Pergola um die Beschattung in Form von Screenrollos oder Außenjalousien ergänzen.

Für Kinder: Schwimmbecken, Spielplatz oder Sandkasten

Wasserelemente gehören zu den fünf Sachen, die im Garten nicht fehlen sollten. In der Zeit, wenn man nicht sicher weiß, ob man ein öffentliches Schwimmbad besuchen kann, hat das eigene Schwimmbecken Vorrang vor allen anderen Wasserflächen. Da können Kinder sich austoben, im heißen Sommer finden alle Abkühlung und, wenn das Becken groß genug ist, klappt es auch mit Wassersport. Weitere Tipps für einen angenehmen Sommer im Garten finden Sie hier.

Selbstversorgung: Möglichst großer Nutzen des Gartens

Nur wenige von uns haben ein solches Grundstück, wo sie so viel ernten, dass sie ihre ganze Familie versorgen können. Alle Früchte lassen sich nutzen – die meisten Gewürze können wir durch eine eigene Ernte von Kräutern gewinnen und selbst eingelagerte Äpfel und Birnen ersparen im Winter ganz oder zumindest oft das Obstkaufen im Geschäft.

Sogar exotische Früchte kann man durch eigene Gewächse ersetzen – unsere Vorfahren verwendeten statt der Zitrusfrüchte, die sie nicht kannten, zum Säuern von Gerichten die Früchte der Zierquitten.

Auch Früchte aus Gemüsebeeten können in hohem Maße eingelagert werden, zum Beispiel Zwiebeln, Stangen- und Sprossengemüse, Kartoffeln und Wurzelgemüse. Falls wir Sie zum Anlegen oder Erweitern eines Gemüsegartens inspiriert haben, dann vergessen Sie nicht, das Prinzip der Fruchtfolgezyklen einzuhalten.

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D.

Neueste

Saisonale Themen
25. November 2022

Genießen Sie den Advent auch ohne Adventsmärkte

Ing. Kateřina Jelenová
3 min.
438 durchlesen
Genießen Sie den Advent auch ohne Adventsmärkte
Lassen Sie sich nicht vergrämen: Man kann den Advent auch zu Hause oder im Garten genießen.
Saisonale Themen
14. November 2022

Sommer im Garten: Arbeit und Entspannung

Ing. Aneta Paroulková
3 min.
438 durchlesen
Sommer im Garten: Arbeit und Entspannung
Ein Loblied auf den Sommer: Licht bis in den späten Abend, Temperaturen, die zum Sonnenbaden auf einer Liege oder zum Abkühlen im Pool einladen, und eine reiche Ernte aus dem Obst- und Gemüsegarten. Was ist in den Sommermonaten im Garten zu tun – und welche Entspannung sollte wiederum nicht fehlen?