Suchen
Saisonale Themen
3. November 2023

Internationaler Tag der Luft- und Raumfahrt: Auch über der Erde ist die Beschattung erforderlich

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D
5 min.
254 durchlesen
Internationaler Tag der Luft- und Raumfahrt: Auch über der Erde ist die Beschattung erforderlich
Der Internationale Tag der Luft- und Raumfahrt wird am 12. April begangen. Beim Fliegen, in welchen Höhen auch immer, und schließlich beim Sich-Bewegen in der Schwerelosigkeit gibt es eine Reihe von Besonderheiten. Manche Sachen allerdings sind sowohl hoch oben wie hier auf der Erde gleich, beispielsweise die gute Beschattung gegen Blendung. Piloten und auch Passagiere in Flugzeugen benötigen gute Sonnenblenden. Und hier unten auf dem Erdboden ist es nicht anders.

Markisen da - Flugzeug-Sonnenblenden dort

Für Flugzeuge mit verglaster Kabine gibt es die Möglichkeit von zusätzlichen Sonnenblenden. Sie bestehen aus einzelnen kleineren Paneelen und können ein bisschen wie Markisen aussehen. Diese haben im Vergleich zu Sonnenblenden den Vorteil einer einfacheren Handhabung und sie lassen sich mit dem Haus und dem Innenraum harmonisieren.

Ineinanderpassende Einzelteile und maximaler Schutz vor unerwünschten Sonnenstrahlen? Dafür stehen Außenjalousien. Auch wenn die Folgen der Blendung in Ihrem Wohnzimmer nicht so schlimm wie hoch oben im All sind, sollte man auch da die unangenehm stechenden Sonnenstrahlen abschirmen.

Jalousien Plissee da - getönte Folien dort

Getönte Polymerfolien tragen dazu bei, die Sonnenstrahlen im Flugzeug zu zerstreuen. Ähnlich einer Sonnenbrille filtern sie das hereinfallende Licht und verhindern, dass der Pilot geblendet wird, selbst wenn er in Richtung der Sonne fliegen muss. Plissee Jalousien funktionieren im Prinzip auf die gleiche Weise: Sie sind zwar nicht transparent, lassen aber auch im geschlossenen Zustand genug Sonnenlicht rein, damit wir drinnen gut sehen, auch wenn die Sonne tief am Horizont steht.

Japanische Wände da - Blenden im Cockpit dort

Ab und zu soll nur ein bestimmter Teil des Raums beschattet werden. In einem Flugzeug beispielsweise ein Teil des Cockpits, wo sich ein Bildschirm mit Navigation oder Anweisungen befindet. Zu diesem Zweck werden ortsveränderliche Blenden verwendet – eine Konstruktion, die einen bestimmten Teil des Armaturenbretts beschattet.

Auf ähnliche Art und Weise können Sie mit japanischen Jalousien einen Teil des Raums in einem Haus oder einer Wohnung beschatten oder nur visuell teilen. Manchmal werden sie auch japanische Rollos genannt, aber der Begriff japanische Wände ist zutreffender – es handelt sich um großflächige verschiebbare Paneele, die ein originelles Accessoire des Innenraums darstellen und mit deren Hilfe Sie gleichzeitig einen getrennten Raum oder eine Arbeitsnische schaffen können.

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D

Neueste

Die Welt von Isotra
10. Mai 2024

5 Gründe sprechen für Außenjalousien

Ing. Kateřina Jelenová
4 min.
254 durchlesen
5 Gründe sprechen für Außenjalousien
Außenjalousien sind nicht nur ein ästhetisches Accessoire. Sie sind eine multifunktionale Lösung, die Ihr Zuhause in vielerlei Hinsicht aufwerten kann. Hier sind fünf Hauptgründe, die für Außenjalousien sprechen.
Die Welt von Isotra
8. Mai 2024

Tür-Insektenschutzgitter: Typ H2

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D
5 min.
254 durchlesen
Tür-Insektenschutzgitter: Typ H2
Bleiben Sie geschützt und frei von Belästigungen mit dem neuen Tür-Insektenschutzgitter H2, das als eine Verbesserung des beliebten Modells H1 auf den Markt gebracht wird.