Suchen
Saisonale Themen

Gemüse- und Blumenpflanzen im Frühling vorziehen

Ing. Aneta Paroulková
2 min.
341 durchlesen
Gemüse- und Blumenpflanzen im Frühling vorziehen
Schon vor dem Frühlingsbeginn kann man drinnen aus Samen Pflanzen vorziehen. Wenn die Temperaturen steigen, setzt man sie nach draußen. Welches Gemüse oder welche Sommerblumen eignen sich zum Aussähen in den Kästen oder Kulturblöcken?

Gemüse zur Aussaat im März

Im März ist die beste Zeit für das Vorziehen von Paprika, Tomaten, Salatgurken, Brokkoli, Sellerie, Aubergine oder Frühsalat.

Sie drücken die Samen sanft in weiches Substrat rein, nicht allzu tief.  Einfach nur mit ein bisschen Erde bedecken oder sie in ein kleines Grübchen einsetzen. Die Kästen oder Schalen dann mit Folie zudecken und nicht vergessen, regelmäßig zu berieseln und gleichzeitig zu lüften. 

Geeigneter als ein Kasten ist ein Kulturblock - die keimenden Pflanzen habe genau soviel Platz, wieviel sie benötigen, und lassen sich dann leichter auf ein Beet umsetzen.

Was kann man schon im März auf die Beete aussetzen oder aussäen?

Schon im März ist es in der Regel möglich, einige Pflanzen direkt in die Beete auszusäen oder zu setzen. Dafür eignen sich üblicherweise Erbsen, Mangold, Spinat, Kohlrabi, Möhren, Petersilie, Knoblauch oder Zwiebeln. Am Monatsende können Sie bei geeignetem Wetter einige Salatarten aussäen.

Gesetzte Pflanzen müssen in der Regel nicht viel gegossen werden, die Erde ist noch feucht. Ein Überdecken mit nicht gewebtem Stoff schützt die Pflanzen vor Temperaturschwankungen und Schädlingen.

Vorziehen der Sonnenblumen

Die Sommerblumen benötigen für ihr Wachstum viel Licht, deshalb säen Sie sie am besten in einen Kasten oder eine Schale hinter dem Fenster. Im Februar und Anfang März ziehen Sie Löwenmaul, Lobelien, Petunien oder Canna vor, später dann auch die Astern, Nelken, Tagetese, Zinnie oder Gazanie.

Wenn Sie die Blumen nicht vorziehen wollen oder wenn das Vorziehen nicht den gewünschten Erfolg hatte, dann säen Sie die Samen im April direkt auf die Beete. Der Boden ist schon wärmer und sie werden besser gedeihen, nur werden sie später blühen. Andere Pflanzenarten können Sie im April in Gärtnereien vorgezogen kaufen, um sie im Garten einzusetzen.

Und welche Sommerblumen mögen Sie am liebsten an der Pergola oder drumherum?

Ing. Aneta Paroulková

Neueste

Haus und Garten
22. November 2023

Wie lässt sich die Tag- und Nachtbeschattung kombinieren?

Ing. Kateřina Jelenová
5 min.
341 durchlesen
Wie lässt sich die Tag- und Nachtbeschattung kombinieren?
An die Beschattungstechnik haben wir in der Regel zwei Anforderungen: Tagsüber störende Sonnenstrahlen abzuschirmen und die Privatsphäre zu wahren, nachts vollkommene Beschattung, damit uns das Licht nicht zu früh weckt. Dafür sind in der Regel zwei unterschiedliche Systeme erforderlich, es gibt aber auch Möglichkeiten, beide zu einem zu kombinieren. Welcher Ansatz ist für Ihre Wohnung am besten geeignet? Welche Arten der Beschattung passen zueinander und welche nicht?
Haus und Garten
21. November 2023

Japanische Wände – ein modernes und elegantes Ergänzungsstück für Ihren Innenraum

Ing. Jakub Vaněk, Ph.D
5 min.
341 durchlesen
Japanische Wände – ein modernes und elegantes Ergänzungsstück für Ihren Innenraum
Große Glasflächen im Innenraum stellen in der Regel eine markante Dominante dar. Optisch vergrößern sie den Raum und sie stehen für Luxus. Immer häufiger wünschen sich Kunden solche Elemente in ihrem Haus. Der Nachteil besteht darin, dass nicht jede Art von Beschattungstechnik gut zu ihnen passt.