Suchen
Haus und Garten
14. Januar 2024

Wie kann man ein Kinderzimmer beschatten: Jalousien oder Rollos

Ing. Kateřina Jelenová
5 min.
176 durchlesen
Wie kann man ein Kinderzimmer beschatten: Jalousien oder Rollos
Auf den ersten Blick scheint die Auswahl der Beschattung für ein Kinderzimmer nicht kompliziert zu sein, doch schnell wird klar, dass sie mehrere wichtige Anforderungen erfüllen sollte: gründliche Verdunklung, Beständigkeit gegen mögliches rücksichtsloses Benutzen, aber auch einfaches Bedienen durch die Kinder. Welche Beschattungstechnik erfüllt alle Anforderungen?

Stoffrollos: bunte Farben und leichte Instandhaltung

Zu den Vorteilen von Stoffrollos gehört das einfache Instandhalten – es setzt sich weniger Staub ab als bei klassischen Vorhängen oder horizontalen Jalousien. Hinzu kommt die große Auswahl an Stoffen in bunten Farben oder mit fröhlichen Drucken, wodurch man die Vorlieben und den Geschmack der Kinder gut treffen kann. Die Qualität der Verdunklung kann durch die Verwendung spezieller Verdunklungsstoffe oder durch die Wahl eines Rollos mit seitlichen Führungsleisten erhöht werden, die das Eindringen von Licht an den Rändern verhindern. Bei jüngeren Kindern ist das lautlose Herunterfahren mit einer Kette von Vorteil, weil man ihren Schlaf nicht stört. Allerdings verführen die Betätigungsketten zum Herumspielen, wodurch sie beschädigt werden können.

Sicherheit von Kindern gemäß der ČSN EN 13120.

Für allergische Kinder, denen eine staubige Umgebung nicht gut tut, gibt es spezielle, glasfaserhaltige Stoffe.

Außenrollos: außer Reichweite neugieriger Finger

Vorfensterrollos bieten eine tatsächlich vollkommene Verdunklung und die Installation an der Außenseite des Fensters reduziert die Möglichkeit von Schäden durch Erkundungsversuche der Kinder. Ihr Vorteil besteht auch in einer hohen Schalldämmung, sodass Straßenlärm den Schlaf weniger stört. Mit einem Wandschalter können Kinder schon in relativ jungem Alter Außenjalousien herunter- und hochfahren. Allerdings erfolgt das Aufwickeln des Rollos nicht ganz geräuschlos.

Wenn Sie sich nicht zwischen Innen- oder Vorfensterrollos entscheiden können, gibt es „etwas dazwischen“: Screenrollos für den Innenraum, die wahlweise mit motorischer Betätigung oder einer Standardkurbel mit Öse erhältlich sind.

Jalousien und Plissees lieber erst für ältere Kinder

Der Vorteil klassischer horizontaler Jalousien besteht in ihrer beliebigen Positionierbarkeit, ansonsten eignen sie sich aber nicht eben für ein Kinderzimmer – sie können relativ leicht beschädigt werden und fürs Schlafen bringen sie nicht wirklich Dunkelheit. Bei Plissee-Jalousien ist eine Beschädigung der Lamellen nicht möglich, es besteht aber dennoch das Risiko, dass die Führungsseile zerreißen. Darüber hinaus kann die ganzheitliche Oberfläche des Stoffes ‚kleine Künstler‘ dazu verleiten, Verzierungen und Bilder aufzumalen, die sich, sofern dies mit nicht entfernbaren Filzstiften oder Temperafarben erfolgt, von plissierten Stoffen nicht restlos entfernen lassen.

Wenn die Kinder alt und vernünftig genug sind, dann ist diese Art der Beschattung passend, denn Plissee Jalousien spenden angenehm diffuses Licht, was das Erledigen der Hausaufgaben hervorragend ermöglicht und gleichzeitig heranwachsenden Kindern genug  Privatsphäre bietet.

Sicherheit von Kindern gemäß der ČSN EN 13120.

Ing. Kateřina Jelenová

Neueste

Mach es selbst
6. Juni 2024

Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen

Ing. Aneta Paroulková
5 min.
176 durchlesen
Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen
Wenn Kinder herangewachsen sind und ausziehen, lösen wir das gegenteilige Problem als vor ihrer Geburt. Überlassen Sie ihnen ihr Zimmer für zukünftige Heimkehre oder verwandeln Sie es in einen Arbeitsraum, eine Werkstatt oder ein Gästezimmer? Oder einfach in eine kleinere Wohnung umziehen? Ein weiterer Teil der Serie über die Wechselfälle des Lebens.
Saisonale Themen
5. Juni 2024

UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause

Ing. Aneta Paroulková
4 min.
176 durchlesen
UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause
Die Auswirkungen der UV-Strahlung auf die Gesundheit des Menschen und die Nutzungsdauer von Wohnräumen werden oft unterschätzt. Eine langzeitige Einwirkung von UV-Strahlung kann zu Hautschäden, beschleunigter Alterung und sogar zu einem Risiko von Hauterkrankungen führen. Ebenso kann UV-Strahlung nach und nach Möbel, Fußböden und andere Elemente des Innenraums in Mitleidenschaft ziehen. Die Lösung zur Abwendung dieser Risiken ist eine wirksame Beschattungstechnik, die die Menge der in Ihr Zuhause eindringenden UV-Strahlung deutlich reduzieren kann.