Suchen
Saisonale Themen

Herbst in der Pergola

Ing. Kateřina Jelenová
2 min.
615 durchlesen
Herbst in der Pergola
Der Altweibersommer ist fast vorbei und nun sollen Garten und Terrasse allmählich winterfest gemacht werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass man ab sofort nicht mehr gemütlich in der Pergola sitzen und sich erholen kann. Nur: Wie muss man eine Pergola dafür herrichten und ausstatten?

Schützen Sie die Pergola vor Wind

Dass es in der Pergola nicht windig ist und zieht, das verhindern verschiedene Schirmwände. Bei Aluminiumpergolen sorgen dafür Screenrollos oder Außenjalousien – bei der Pergola ARTOSI wird dieser Schutz schon im Voraus montiert.

Abschirmung gegen Regen und ersten Schnee

Bei der bioklimatischen Pergola müssen Sie sich nicht um eine zusätzliche Beschattung kümmern: Die Kipplamellen mit Gummidichtung und Abflussrinnen weisen Regen und Schnee schon ab. Beim Konfigurieren der Pergola ARTOSI können Sie sogar das Dach in einige Sektionen teilen und die Lamellen in jedem Teil unabhängig kippen.

Wärme in der Pergola

Damit es in der Pergola warm genug ist, brauchen Sie die schon erwähnten Wind-Schirmwände. Mit sinkenden Temperaturen reicht dies jedoch nicht: dann können Elektro- oder Gas-Wärmestrahler Abhilfe schaffen. Ein Elektro-Wärmestrahler stellt die einfachste und billigste Lösung dar; Sie brauchen dann allerdings eine Steckdose in Reichweite. Gas-Wärmestrahler haben eine eigene Propan-Butan-Flasche, Sie können sie dort aufstellen, wo Sie sie gerade benötigen, sind also nicht von der Länge des Kabels abhängig. Im Unterschied zu den elektrischen können Sie sie jedoch nur in gut belüfteten Räumen verwenden – die Abschirmung der Pergola darf also nicht ganz luftdicht sein. Den thermischen Komfort in der Pergola erhöhen Sie selbstverständlich auch mit warmen Decken, die Gärten der Restaurants machen’s ja vor.

Bei Wärmestrahlern, die Sie im Freien verwenden, sollten Sie die Wasserbeständigkeit (IP) überprüfen.

Genug Licht

Mit Beginn des Herbstes wird es früher dunkel, was sich nach dem Ende der Sommerzeit am letzten Wochenende im Oktober recht merklich zeigt. Die Feierabende in der Pergola werden nicht nur von der Kälte, sondern auch vom frühen Dunkelwerden beeinträchtigt. In der bioklimatischen Pergola ARTOSI können Sie ein LED-Band installieren oder Sie können einzelne LED-Leuchten verwenden, ob hängend oder stehend.

Über die Auswahl der Außenbeleuchtung der Pergola oder Terrasse haben wir hier geschrieben

Ing. Kateřina Jelenová

Neueste

Mach es selbst
6. Juni 2024

Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen

Ing. Aneta Paroulková
5 min.
615 durchlesen
Wechselfälle des Lebens – wenn Kinder das Nest verlassen
Wenn Kinder herangewachsen sind und ausziehen, lösen wir das gegenteilige Problem als vor ihrer Geburt. Überlassen Sie ihnen ihr Zimmer für zukünftige Heimkehre oder verwandeln Sie es in einen Arbeitsraum, eine Werkstatt oder ein Gästezimmer? Oder einfach in eine kleinere Wohnung umziehen? Ein weiterer Teil der Serie über die Wechselfälle des Lebens.
Saisonale Themen
5. Juni 2024

UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause

Ing. Aneta Paroulková
4 min.
615 durchlesen
UV-Schutz: So schützt die Beschattungstechnik Sie und Ihr Zuhause
Die Auswirkungen der UV-Strahlung auf die Gesundheit des Menschen und die Nutzungsdauer von Wohnräumen werden oft unterschätzt. Eine langzeitige Einwirkung von UV-Strahlung kann zu Hautschäden, beschleunigter Alterung und sogar zu einem Risiko von Hauterkrankungen führen. Ebenso kann UV-Strahlung nach und nach Möbel, Fußböden und andere Elemente des Innenraums in Mitleidenschaft ziehen. Die Lösung zur Abwendung dieser Risiken ist eine wirksame Beschattungstechnik, die die Menge der in Ihr Zuhause eindringenden UV-Strahlung deutlich reduzieren kann.