Menu
800 800 110

R+T Messe 2015, Stuttgart

Die Gesellschaft ISOTRA hat sich erneut in die Weltspitze der Beschattungstechnikhersteller eingeordnet und ihre Neuigkeiten sowie das bestehende Produktportfolio im Rahmen des 50. Jahrgangs der weltweit führenden R+T Messe für Rollos, Tore und Sonnenschutz in der südwestdeutschen BW-Hauptstadt Stuttgart präsentiert.

147500

Über die Messe

Die vom 24. bis 28. Februar 2015 veranstaltete Messe verzeichnete sowohl den neuen Ausstellerrekord als auch die Besucherbestzahl. Es waren mehr als 900 Aussteller dabei und die Gelegenheit, sich neue Trends anzuschauen, ließen sich 60 000 Besucher aus 122 Ländern nicht entgehen.

Die Hauptthemen der diesjährigen R+T Messe waren die Energiewirtschaftlichkeit, der Betätigungskomfort, die Eingliederung der Beschattungstechnik in die intelligente Haussteuerung und nicht zuletzt die Gewährleistung der Kindersicherheit und des Vermögensschutzes.

ISOTRA-Neuigkeiten

Unser Unternehmen ließ sich bereits zum sechsten Mal die Gelegenheit nicht entgehen, seine Neuigkeiten zu präsentieren, seinen Kunden in einer freundschaftlichen Atmosphäre zu begegnen und mit potentiellen Kunden neue Geschäftskontakte anzuknüpfen. Davon, dass es nicht wenige waren, zeugt der Fakt, dass unsere Aussendienstmitar beiter wegen des anhaltenden Ansturms der Kunden auf unseren Messestand fast gar nicht imstande waren, ihre Präsentationsstelle zu verlassen und durch die Ausstellhallen kurz zu bummeln.

Im Bereich der Außenjalousien gewannen große Aufmerksamkeit der Besucher vor allem unsere verlockende Ganzmetallraffstoren, Schräg-Raffstoren und das Notraff System.

147502


Der Ganzmetallraffstore
kann auch als Jalousie mit Sicherheitselementen verwendet werden, die das Objekt vor einem gewaltsamen Einbruch schützt. Ihr gesamtes System einschließlich der Lamellengestalt wurde durch die eigene Entwicklungsabteilung und -teststelle des Unternehmens ISOTRA neu entwickelt. Sämtliche Betätigungs- und Sicherheitselemente sind nicht frei zugänglich (sie sind in den Führungsleisten untergebracht), was bedeutet, dass es im herabgelassenen und geschlossenen Zustand nicht möglich ist, die Jalousie von außen zu handhaben. Die neue spezielle Lamellengestalt gewährleistet, dass sich die Lamellen im geschlossenen Zustand in sich schließen bzw. ineinander greifen, und zwar absolut lückenfrei, sodass es wieder nicht möglich ist, die Lamellen von außen mit Händen zu öffnen und nach Zerschlagen der Fensterscheibe(n) das Objekt zu betreten. Diese Jalousieart wird nur motorisch betätigt. Sollte die Jalousie beim Herabfahren gegen ein Hindernis stoßen, bleibt der Rest des Jalousiepakets an der Hindernisstelle stehen (es kommt zu keinem eigenmächtigen Fall nach unten) und das zusammengestoßene Packet lässt sich gleichzeitig nicht von Hand in Richtung nach oben handhaben.

147503


Der Schräg-Raffstore
bringt eine Lösung für die Beschattung von Fenstern, bei denen der obere Rahmen nicht horizontal, sondern unter einem bestimmten Winkel abgeschrägt ist. Die Lamellen der schrägen ISOTRA Jalousie kopieren den Winkel des oberen Rahmens und sind mit ihm parallellaufend. Diese Jalousieart ist mit einem Sondermechanismus ausgestattet, der die unterschiedlichen Längen der Textilbänder beim Herablassen und Heraufziehen der Jalousie ausgleicht. Die untere Leiste ist teleskopisch und dient dem Ausgleich der unterschiedlichen Breite der Unterleiste in der unteren Position (Fensterbreite) und der oberen Position (Länge des schrägen Fensterteils).

147501


Das Notraff System
dient dem sofortigen Heraufziehen der Außenjalousien bei einer plötzlichen Gefahr (Brand, Überschwemmung oder Lebensgefährdung) und dadurch der Zugänglichkeit eines Fluchtausgangs. Das System kann man bei jeglicher ISOTRA Außenjalousie in der Führungsleistenausführung einsetzen. Das System wird mit einem Federmechanismus betätigt, wodurch es bei einem Stromausfall funktionsfähig bleibt.

Diese drei Neuigkeiten werden in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 auf den Markt gebracht.

Im Angebot an Screen-Rollos haben wir das Rollo ISOTRA SCREEN ZIP Economy präsentieren, das an das bereits eingeführte ISOTRA SCREEN ZIP Screen-System anknüpft und eine moderne und preisgünstige Variante darstellt, und zwar sowohl durch die perfekte Fensterbeschattungsart bei allen Gebäudearten als auch durch die Erhöhung des Wohnkomforts und zugleich durch die Stromeinsparung. Für Dachfenster haben wir das ISOTRA SCREEN SKY Screen-Rollo auf den Markt neu eingeführt. Dieses Rollo schützt im Sommer das Dachgeschoss vor der Überhitzung, im Winter verhindert es die Wärmeentweichung. Zusätzlich schützt es noch das Fenster vor Beschädigung durch Witterungseinflüsse, dämpft durch Regen verursachte Außengeräusche und sorgt für ausreichend Privatsphäre im Dachgeschoss.

Der breiten Öffentlichkeit haben wir auch Angebote an innovativen Verra und Verra Metal Innenraumstoffrollos präsentiert, die dank ihrer hochwertigen Ausführung und einer großen Auswahl an Stoffen, einschließlich der Tag-Nacht-Stoffe, jedem Innenraum einen eigenartigen Zauber verleihen. Neu bieten wir die Umhüllungsmöglichkeit des unteren Profils mit einem Stoff an. Beim ganz neuen Verra semi Innenraumrollo versteckt das Abdeckprofil geschmackvoll die Trag- und Steuerungselemente, die das Aussehen des Innenraums nicht mehr stören werden. Bei der klassischen Ausführung können Sie aus einer breiten Farbtonskala wählen, die sowohl Stoffe mit einfachen Farbtönen als auch Stoffe mit luxuriösen Mustern enthält. Oder Sie können wieder die moderne Tag-Nacht-Ausführung wählen.

In Anbetracht dessen, dass das Herstellprogramm des Unternehmens ISOTRA nicht nur auf die Beschattungstechnik selbst orientiert ist, sondern seinen wichtigen Teil auch die Produktion von Walzstrassen, Schneidewerkzeugen, Komponenten sowie kompletten Technologiekomplexen für die Jalousieproduktion darstellt, haben wir einen Teil unserer Exposition auch diesem Bereich gewidmet. Über ein großes Interesse der Fachleute freute sich die neue Walzstrasse für das Formen und das Schneiden der S- und Z-Lamellen mit einer automatischen Wicklung der Leitern und dem automatischen Start der Ständer und weiter die Walzstrasse für das Formen und das Schneiden der Kettenjalousielamellen.

Schlusswort

Die gesamte Welt kam nach Stuttgart und ISOTRA hat sich darin nicht verloren. Erneut bestätigte das Unternehmen seine Position des technologischen Spitzenreiters in seiner Branche. Auch das, dass von ihm Innovationen, Zuverlässigkeit und Fachverstand garantiert werden.

Schon jetzt freuen wir uns auf den 51. Jahrgang der R+T Messe, die an den Tagen 27. Februar – 3. März 2018 in Stuttgart stattfinden wird.

Über uns