Menu
800 800 110

ISOTRA Schutzsysteme

Sie wohnen in einem Haus oder in einer Wohnung Ihrer Träume oder wollen in Kürze solche Räumlichkeiten beziehen. Sie wählen solche Jalousien oder Rollos aus, die Ihre Wünsche an die Beschattung des Innenraums und den Licht- und Wärmekomfort bei der Arbeit und bei der Entspannung erfüllen, die die Kosten der Klimatisierung vermindern und die gleichzeitig den Innenraum Ihren Vorstellungen entsprechend gestalten.

Die Produkte der Gesellschaft ISOTRA stellen eine hervorragende technische Lösung dar, die gleichzeitig alle Wünsche hinsichtlich eines modernen Designs erfüllen. Es ist für uns selbstverständlich, auch den Anforderungen der Norm EN 13120 zur Sicherstellung der Sicherheit von Kindern gerecht zu werden.

Mädchen


Die Gesellschaft ISOTRA hat folgende eigene Schutzelemente
zur Sicherstellung der Sicherheit Ihres Heims und Ihrer Kinder entwickelt:

Verbindungsstück

Das Verbindungsstück sorgt dafür, dass sich die Kette bei der Wirkung einer Kraft, die 6 kg überschreitet, lostrennt, wodurch die gefährliche Schleife beseitigt wird.

Verbindungsstück Verbindungsstück auf dem Rahmen

Video-Anleitung zur Kettenverbinder-Montage sehen Sie hier.

Rolle

Bei der Verwendung von Rollen kommt es zu einer Spannung der Betätigungsschnüre, so dass zwischen zwei Schnüren keine Schleife entstehen kann.

Rolle Rolle auf dem Rahmen

Video-Anleitung zur Rolle-Montage sehen Sie hier.

Winde, zwei Räder

Diese Elemente verhindern, dass die Schnüren eine Schleife bilden, und gleichzeitig halten sie sie in einer Höhe außerhalb der Reichweite von Kindern.

Winde Winde auf dem Rahmen

Zwei Räderauf Zwei Räderauf dem Rahmen

Video-Anleitung zur Winde und zwei Rädder-Montage sehen Sie hier.

Alle unsere Produkte der Innenraum-Beschattungstechnik sind mit einem Warnhinweis versehen. Den Warnhinweis finden Sie sowohl auf dem eigentlichen Produkt, als auch auf der Verpackung.

Der Text und die Form des Warnhinweises ist durch die eigentliche Norm gegeben und lautet wie folgt:

WARNUNG:

  • Kleinkinder können sich unter Umständen in den Schlaufen von Bedienschnüren, Ketten, Bändern und Innenschnüren zur Bedienung der Fensterverkleidung verfangen und erwürgen. Es besteht die Gefahr, dass sie Schnüre den Hals wickeln.
  • Um dies zu verhindern, halten Sie die Schnüre fern von Kleinkindern.
  • Betten und Einrichtungsgegenstände sollten sich nicht in der Nähe der Bedienschnüre für die Fensterverkleidung befinden.
  • Binden Sie die Schnüre nicht zusammen. Achten Sie darauf, die Schnüre nicht verdreht und nicht in Schleife lasen.

137971

Die Eignung der einzelnen Sicherheitselemente für die konkreten ISOTRA Produkte ist in der folgenden Tabelle zu finden.

Sicherheit von Kindern (EN 13120)