Suchen
Haus und Garten

5 Gründe dafür, warum die Rollos Tag und Nacht für Sie gerade das Richtige wären

Redakce
2 min.
10 durchlesen
5 Gründe dafür, warum die Rollos Tag und Nacht für Sie gerade das Richtige wären
Mit dem bald vor der Tür stehenden Sommer leuchtet das Tageslicht länger und ist intensiver, die Wahl einer geeigneten Beschattung steht somit bald auf der Tagesordnung. Wenn Sie gerne eine wirkungsvolle Beschattung hätten, die gleichzeitig auch gut aussieht, dann informieren Sie sich hier über die Rollos Tag und Nacht.

Die Rollos Tag und Nacht sind nicht so verbreitet wie klassische Jalousien, sie bieten jedoch eine elegantere und zügigere Beschattung. Worin bestehen ihre Vorteile?

Arbeit mit dem Licht

Das Prinzip der Rollos Tag und Nacht ist einfach – in ihrem Stoff gibt es abwechselnd transparente und nichttransparente Streifen und es überdecken sich zwei Schichten, wodurch man die Lichtintensität zügig regulieren und so einstellen kann, dass mal mehr mal weniger Licht durchdringt.

Multifunktionalität

Dieser Typ der Beschattung kombiniert die Funktion der Jalousien und Rollos und bietet somit eine breite Möglichkeit der Verwendung – von großen gläsernen Flächen in Büroräumen, über das Wohnzimmer und die Küche bis hin zum Badezimmer. Besonders elegant wirken sie an französischen Fenstern. Die Farben der Rollos können kombiniert werden und ihre Skala ist in der Tat breit. Das Deckprofil kann aus Kunststoff oder aus Metall hergestellt sein. Die Betätigung erfolgt sowohl manuell, als auch elektrisch.

Bequemlichkeit und Stil

Im Gegensatz zu massiven Vorfensterrollos haben die Rollos Tag und Nacht ein anmutiges Aussehen. Sie vervollkommnen somit die Atmosphäre des Heims, machen es gemütlicher und ergänzen gefühlvoll den Stil des Innenraums. Abhängig von der Wahl kann der Stoff auch bei vollkommenem Schließen halbdurchlässig sein und ein beruhigendes Halbdunkel, jedoch nicht vollkommenes Stockdunkel schaffen, was zum Beispiel im Kinderzimmer nützlich sein kann.

Sicherheit

Dank der Variabilität des Materials der Rollos wird auch ihre Sicherheit erhöht – die Stoffe können nämlich nicht nur nach den Farben und Mustern, sondern auch nach dem Materialtyp ausgewählt werden. Materialien, die Glasfaser enthalten, eignen sich für Allergiker, während Stoffe mit einer speziellen Oberflächenbehandlung eine sicherere Arbeits- oder auch Heimumgebung gewährleisten, denn sie sind unbrennbar.

Montage wohin auch immer

Ein großer Vorteil der Stoffrollos Tag und Nacht besteht in ihrer leichten Installation. Sie können an die Wand, in die Decke oder ohne jegliches Bohren direkt auf den Fensterrahmen montiert werden.

Wie soll man die richtigen Rollos für die Fenster auswählen?

  • Messen Sie die Gesamtfläche, die Sie beschatten wollen, sorgfältig aus – nicht alle Rollos können für größere Flächen oder zum Beispiel für französische Fenster verwendet werden.
  • Finden Sie die richtige Farbe – Sie sehen, wie der Innenraum vom Farbton her gestaltet ist, und dementsprechend können Sie eine solche Farbe wählen, die zu Farbton und Design treffend passen.
  • Entscheiden Sie sich, ob Ihnen eine manuelle Betätigung reicht oder ob eine Fernbedienung praktischer wäre.
  • Überlegen Sie alle Möglichkeiten und Risiken: Handelt es sich um industrielle oder andere Räume, wo eine höhere Wahrscheinlichkeit eines Brandes besteht? Werden sich in dem Raum auch gelegentlich oder häufiger Menschen mit Allergien aufhalten? Wählen Sie dementsprechend Rollos mit den speziellen Stoffen.
Redakce

Neueste

Haus und Garten

Wie kann man das Dachgeschoss beschatten: Beschattung für die Dachfenster

Redakce
2 min.
10 durchlesen
Wie kann man das Dachgeschoss beschatten: Beschattung für die Dachfenster
Das Wohnen unter schrägen Decken des Dachgeschosses ist romantisch und gemütlich, bringt jedoch auch die eine oder andere Erschwernis mit sich. Zum Beispiel: Wie lassen sich die Dachfenster beschatten? Eignen sich dazu Jalousien, Rollos oder eher Plisse?
Haus und Garten

Wie lässt sich die richtige Beschattung für das Wohnzimmer auswählen?

Redakce
2 min.
10 durchlesen
Wie lässt sich die richtige Beschattung für das Wohnzimmer auswählen?
Im Wohnzimmer verbringen wir in der Regel viel Zeit – da spielen wir mit der Familie oder Freunden Gesellschaftsspiele, sehen fern, essen etwas, lesen oder haben auch schon mal eine Arbeit am Computer. Wenn jemand nicht im Wohnzimmer auf einer Schlafcouch übernachtet, dann brauchen wir da keine so gründliche Beschattung, allerdings muss die Beschattung im Sommer unangenehme Sonnenstrahlen abschirmen können und dabei trotzdem genug Licht für alle genannten Tätigkeiten hereinlassen.
Diese Web verwendet zur Erbringung von Dienstleistungen, zur Personalisierung von Werbungen und zur Analyse der Besuchshäufigkeit die Cookie-Dateien.
Mit der Nutzung dieses Webs sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen.
In Ordnung