Menu
800 800 110

Nutzung der Sonnenenergie für die Senkung des Energieaufwandes

Eine geeignet konzipierte Verschattungstechnik schafft ein optimales Umfeld unter dem Aspekt der Licht- und Wärmebedingungen – schränkt die Überhitzung der Innenräume im Sommer ein oder verringert die Wärmeverluste im Winter. Sie stellt ein Sicherheitselement der Fassaden dar, schafft eine Lärmschutzbarriere. Sie ist ein relevantes Element für die Energieeinsparung.

8647

Sonnenenergie

Die Menge der Sonnenenergie, die alljährlich auf die Oberfläche der Erde auftrifft, ist um ein Vielfaches größer, als sämtlicher Weltbedarf und stellt ein ungenutztes Potenzial dar. Die durchschnittliche Anzahl der Stunden des Sonnenscheins bewegt sich in der Tschechischen Republik im Bereich von 1400-1700 h/Jahr bei einem Energiewert von 1100 kWh/m2.

Sind wir in der Lage, uns diese Energie zunutze zu machen? Können wir die Sonnenenergie für die weitere Senkung des Energieaufwandes und der Kosten nutzen?

Die Lösung verbirgt sich im fotovoltaischen Effekt, in dessen Rahmen die Umwandlung von Licht bzw. Sonnenenergie in elektrische Energie erfolgt.

Fotovoltaischer Effekt in der Verschattungstechnik

Der fotovoltaische Effekt spielt eine wesentliche Rolle in der Verschattungstechnik, die fotovoltaische Elemente und Sonnenenergie nutzt. Seine Wahl hat wesentlichen Einfluss auf die technischen Parameter, die Zufriedenheit des Kunden und nicht zuletzt auf den Energieaufwand.

Allgemein wird angeführt, dass sich die Energieeinsparung bei Verwendung der Verschattungstechnik und bei ihrer Berücksichtigung für die notwendigen Leistungen des Klima- bzw. Heizungssystems in Abhängigkeit vom konkreten Objekt zwischen 20-25 % in der Energiebilanz der Gebäude bewegt.

Sofern wir die Sonnenenergie für die Erzeugung elektrischer Energie im System der mittels eines Motors zu bedienenden Innenjalousien nutzen und sie bei weiteren Verschattungsprodukten anwenden, werden die Systeme bei einem Nullverbrauch an Strom von der externen Energiequelle unabhängig.

Solarjalousien ISOTRA ENERGY

ISOTRA ENERGY ist eine völlig einzigartige, mittels Motor zu bedienende Innenjalousie, die nach dem Prinzip der Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie funktioniert. Die auf der drahtlosen Bedienung der Jalousie basierende Lösung ist unabhängig von jedweder externen Energiequelle und bei der Installation sind die bauliche Änderungen sowie Eingriffe in das Interieur bzw. Exterieur nicht erforderlich.

Es handelt sich um ein System einer autonom gespeisten Innenjalousie mit drahtloser Bedienung und der Möglichkeit der Programmierung des automatischen Regimes der Funktionen in Abhängigkeit von der Tageszeit, der Jahreszeit und den Gewohnheiten des Benutzers. Die energetische Autonomie des Systems wird durch das System mittels eines solaren fotovoltaischen Elements, eines NiMH-Akkus, gewährleistet.

Das fotovoltaische Element befindet sich an der Rückseite des oberen Profils der Jalousie. Der Akku wird durch ein amorphes fotovoltaisches Element auch bei geringer Intensität der Beleuchtung aufgeladen, was ein weiterer Vorzug dieses Systems ist. Die Jalousie kann somit auch unter den Bedingungen einer geringen Lichtintensität sowie in den Wintermonaten gekippt, hochgezogen und heruntergelassen werden. Ohne Licht gewährleistet die Kapazität des Akkus das 50-200malige vollständige Hochziehen und Herunterlassen der Jalousie (je nach der Größe der Jalousie).

Das Steuersystem der Jalousie kommuniziert drahtlos mit der Fernbedienung, die die Bewegung einer Jalousie oder einer Gruppe von Jalousien (bis zu 150 Jalousien) ermöglicht, und zwar unabhängig voneinander oder gleichzeitig aus einer Entfernung von bis zu 150 m. Die programmierbare Fernbedienung ermöglicht ferner das Einstellen der zeitlichen Abfolge ihrer Bewegungen – die Jalousien können zu einer bestimmten Uhrzeit leicht geöffnet, gänzlich hochgezogen oder umgekehrt geschlossen bzw. heruntergelassen werden.

Ein intelligentes Element eines modernen Hauses stellt darüber hinaus der drahtlose äußere Sonnenregler dar. Auf der Grundlage der gewählten Einstellung reagiert er selbstständig auf die Intensität der Sonnenstrahlung durch das Kippen der Lamellen einer Jalousie oder einer Gruppe von Jalousien gleichzeitig.

Die Einfachheit und Kompaktheit der Ausführung ermöglicht die Geltendmachung des Systems ISOTRA ENERGY auch im Falle des Ersetzens der bestehenden Antriebssysteme, ohne dass die Anpassung der Fenster- oder Türrahmen erforderlich wäre.

Die Solarjalousie ISOTRA ENERGY kann in alle Kunststoff- oder Holzfenstertypen eingebaut werden. Die breite Skala der angebotenen Farben macht die Abstimmung mit dem Rahmen des Fensters bzw. mit dem Innenraum möglich.

ISOTRA ENERGY stellt eine Synergie von Design, Zweckdienlichkeit, Nutzen und Energieeinsparung dar.

Über uns